MT631

MT631

Der elektronische Drehstromzähler MT631 ist ein FNN Basiszähler in 3-Punkt Montage für den kommenden Rollout von Elektrizitätszählern und Messsystemen auf Grundlage des Messstellenbetriebsgesetzes (MsbG).

Der MT631 mit integrierter Hutschiene ist eine perfekte Kombination aus bewährter Messtechnik im Zusammenspiel mit aktuellen Verschlüsselungsverfahren und erfüllt als FNN Basiszähler die Anforderungen des BSI an eine gesicherte Kommunikation mit dem Smart Meter Gateway (SMGw).

Technische Spezifikationen

SLP Basiszähler nach FNN Lastenheft „Basiszähler - Funktionale Merkmale“ Version 1.4.1.

  • Zulassung: MID und PTB
  • Montageart: 3-Punkt Befestigung
  • Anschlussart: Direktmessend
  • Anzeige: Zweizeilige LCD-Anzeige
  • Netzarten: Dreiphasen-Vierleiternetz, Zweileiternetz
  • Nennspannung: 3x230/400V, 230V
  • Nennfrequenz: 50 Hz
  • Basisstrom (Maximalstrom): 5(60)A oder 5(100)A
  • Genauigkeitsklasse (Wirkenergie): Klasse A nach MID
  • Messarten: +A mit Rücklaufsperre, +A/-A, -A mit Rücklaufsperre, -A saldierend ohne Rücklaufsperre
  • Tarif: Eintarif oder Doppeltarif über externe Ansteuerung
  • Temperaturbereich (Betrieb): -40°C ... +70°C
  • Schutzklasse: IP54
  • Sonstiges: Integrierte Hutschiene und Spannungsversorgung für Zusatzgeräte
Informationstechnologie
  • Datenschutz per PIN
  • Anzeige der aktuellen Leistung
  • Erfassung von Daten zur Netzstabilität: Phasenspannung, Phasenstromeffektivwert, Phasenwinkel, Phasenwirkleistung, Frequenz
  • Historische Verbrauchs- und Einspeisewerte für die letzten 24 Monate: 730 Tages-, 104 Wochen, 24 Monats- und 2 Jahreswerte oder ein frei wählbarer Zeitraum
  • Manipulationserkennung mit Hilfe von Klemmendeckel- und Magnetfeldsensor
  • Frontseitige optische Kundenschnittstelle
  • Zwei integrierte RS485-LMN-Schnittstellen zur TLS-gesicherten Kommunikation mit Smart Meter Gateway gemäß MsbG